Magnetfeldtherapie

//Magnetfeldtherapie

Alle Lebensvorgänge basieren auf elektromagnetischen Impulsen.

MagnetfeldtherapieBei der Beobachtung diverser organischer Phänomene geht die Magnetfeldtherapie davon aus, dass alle Lebensvorgänge auf elektromagnetischen Impulsen basieren, die vom Erdmagnetfeld ausgehen und im menschlichen Organismus besonders die Hypophyse, das Hauptsteuerungsorgan für alle Stoffwechselvorgänge in den Körperzellen, stimulieren.

Der Mensch besteht aus über 70 – 100 Billionen verschiedenster spezialisierter Zellen, die in Zellverbänden, Geweben und Organen koordiniert und für den Funktionsablauf von Hormonen, Nervenimpulsen, Organen verantwortlich sind.

Für ihre Aufgaben und zur Aufrechterhaltung einer konstanten elektrischen Spannung ihrer Membran (zum Schutz vor Eindringlingen) benötigen die Zellen Energie, die sie mithilfe von Nährstoffen (ausgewogene Ernährung) und Sauerstoff (Bewegung, Sport) selbst herstellen.

Die Aufnahme der Nährstoffe und die Ausscheidung von Abfallprodukten wird durch elektromagnetische Energie gesteuert.

Bei der Magnetfeldtherapie aktiviert ein exakt dosiertes pulsierendes elektromag-netisches Feld schwacher Intensität, wie es von der Magnetfeldmatte Bemer 3000 erzeugt wird, den Stoffwechsel und verbessert den Energiehaushalt, indem es die Zellen bei der Stabilisierung ihrer Zellmembranen unterstützt.

Die gesundheitsfördernden Wirkungen der Matte beruhen im wesentlichen auf der Erweiterung der Blutgefäße, der Verbesserung der Durchblutung, besonders der Mikrozirkulation, der Erhöhung der Sauerstoffsättigung und der Fließeigenschaften des Blutes.

Die Therapie mit dem Bemer 3000 ist nebenwirkungsfrei. Sie ist TÜV-geprüft und als medizinisches Hilfsmittel zugelassen. Die Bemer 3000-Magnetfeldmatte ist das ideale Heimgerät für jeden, der Gesundheitsvorsorge aktiv betreiben will oder unter Stress steht. Sie können ein Gerät mieten zur häuslichen Anwendung.

 

2017-02-24T00:31:44+00:00