Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Die Bestimmung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten ist in der Regel aufwändig und kostspielig. Ich wende jedoch in meiner Praxis das Verfahren der Bioenergetischen Blutuntersuchung an, mit Hilfe dessen sich Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Glutenunverträglichkeit, Laktoseintoleranz, Histaminintoleranz oder Fructoseintoleranz für 10  Euro pro Parameter feststellen lassen. Die Bioenergetische Blutuntersuchung basiert auf dem Prinzip der Biophotonenemission.

16. Oktober 2011 von Eva Helle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>